Dynamitt

In Belgien herrscht ein Kampf um IT-Talente. Aus diesem Grund ist es schwierig, erfahrene Entwickler zu finden, die die Führung in der Web- und Softwareentwicklung übernehmen können. Als Startup fiel es Jonathan, dem CEO von Dynamitt, schwer, hochrangige Entwickler zu gewinnen, die bereit waren, mit dem Unternehmen zu wachsen. Aufgrund des Talentmangels suchte er nach einer Lösung, die ihm ein Expertenteam außerhalb des regulären belgischen Arbeitsmarktes bieten könnte.

„Ein wichtiger Wert ist die offene Kommunikation. Wenn man mit einem Remote-Team arbeitet, ist das von entscheidender Bedeutung. Wenn es zum Beispiel Frustrationen gibt, muss man diese sofort beheben. Man sollte keine Angst haben, seine Meinung zu äußern, auch wenn man nicht im selben Raum ist.“

Mehrere Anforderungen wurden analysiert, bis Jonathan die Entscheidung traf, sein Team auf MD auszudehnen.

1. Zeitzone – ähnlich wie in Belgien, da er großen Wert auf Kommunikation legt, die tagsüber stattfindet.

2. Wissen und Flexibilität – Jonathan hat eine Menge Ideen und mit jeder Idee kommt ein neuer Tech-Stack ins Spiel. Er suchte einen Partner, der ihm mit den richtigen Talenten helfen konnte.

3. Exzellenter Service – die Extrameile zu gehen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen, ist sein Credo, und das erwartet er auch von seinen Partnern.

4. Vertrauen – Fernkooperationen erfordern immer eines: Vertrauen. Ohne Vertrauen wäre es unmöglich, ein externes Team aufzubauen.

„Die neuste Erfahrung, die mich an meinem moldauischen Team beeindruckt hat, war die Fähigkeit, sich an die Plattform unserer Kunden anzupassen, die für sie in einer Fremdsprache verfügbar war. Obwohl alles auf Niederländisch war, verstanden sie fast alles, was getan werden musste, und konnten es ohne zusätzliche Erklärung meinerseits ändern. Ihre Bereitschaft, ihren Job immer noch besser zu machen, als ich verlange, schätze ich sehr.“

Jonathan Brits

Bei der Einstellung eines neuen Teammitglieds wird die Vision von Dynamitt immer geteilt. Jeder ist auf derselben Seite, sodass jeder gemeinsam an den Unternehmenszielen arbeiten kann. Derzeit wird ein Online-Dashboard erstellt, das die Ziele von Dynamitt für alle im Unternehmen visualisiert.